kostenlos BauernHOF1 spielen - das Bauernhof Browsergame

BauernHOF1 Anleitung / Spielbeschreibung

Es ist eine kostenlose Farmsimulation. Als Neufarmer ziehst Du ins Sauerland. Hier bekommst Du einen eigenen Hof und kannst Gebäude errichten, einen Acker bewirtschaften und Nutztiere halten. Du hast dabei die Möglichkeit Dein Farmland zu vergrößern und Deine Fähigkeiten zu verbessern. Du kannst dabei mit anderen Mitspielern kooperieren. Du hast es nur mit echten Mitspielern zu tun. Du kannst an Wettbewerben teilnehmen, eine eigene Genossenschaft gründen oder einer bereits bestehenden Genossenschaft beitreten. Das Beste dabei ist, Du musst nichts langwierig herunterladen, Du registrierst Dich einfach mit einer E-Mail-Adresse und einem Passwort und losgeht es. Vergib einen tollen Namen für Deinen Bauernhof und der Spaß kann beginnen.

Deine erste Amtshandlung bei BauernHOF1.com

BauernHOF1.com - das Bauernhof SpielWirkt harmlos, aber es ist etwas, was Dein ganzes Spiel so bleibt, Dein Bauer und Dein Bauernhof. Nachdem Du Dich zum ersten Mal bei Bauernhof1.com eingeloggt hast, gibst Du Deinem Bauern, also Deinem Charakter in dem Spiel einen Namen. Dein Bauernhof benötigt natürlich auch noch einen eigenen Namen. Wenn Du für beides einen netten Namen gefunden hast, kommst Du auf Deinen neuen Bauernhof. Alles beginnt mit einem Wohnhaus und einem kleinen Gelände vor Deinem Wohnhaus. Du kannst Dir nun einen beliebigen Samen aussuchen und mit Deinem ersten aussähen beginnen.

Die Pflanzen sind reif, was nun?

Zuerst erntest Du die reife Ernte mit einem Klick. Die Ernte landet dabei automatisch in der rechten Spalte, wo Dein Lager abgebildet wird. Jetzt hast Du die Qual der Wahl: Willst Du nochmals sähen? Willst Du die Ernte weiterverarbeiten? Willst Du die Ernte verkaufen? Willst Du eine Aufgabe erfüllen? Deine Aufgaben findest Du im Aufgabenplaner, welcher oben links in der Ecke ist. Auf der rechten Seite findest Du eine braune Box, sie wird Händlerbox genannt. Willst Du etwas verkaufen, ziehst Du es in diese Box. Jeden Tag um 18 Uhr kommt ein Händler vorbei und kauft Dir die dort gelagerten Waren ab.

Wie kannst Du Deinen Bauernhof erweitern?

Bauernhof Karte des Browsergames Bauernhof1.comWenn Du die Fortbildung Ackerbau abgeschlossen hast, kannst Du neue Gelände anlegen. Du kannst auch neue Gebäude bauen. Die Erweiterung Deines Bauernhofes kannst Du Stück für Stück vornehmen. Gehe ins örtliche Rathaus und kaufe Land, so erweiterst Du Deinen Bauernhof. Beachte aber bei Deiner Planung, dass es Rohstoffe gibt, die nur in einer bestimmten Jahreszeit angepflanzt werden können.

Wo kannst Du einkaufen?

Um Deinen Bauernhof

/watch?v=SPg5qypZlBo" rel="nofollow noreferrer noopener" target="_blank">erfolgreich betreiben zu können, musst du verschiedene Gegenstände, Samen oder Tiere einkaufen können. Dazu rufst Du Dein Menü auf und klickst auf die Landkarte. Alle grau hinterlegten Geschäfte musst Du erst freischalten, ehe Du darin einkaufen kannst. Hier findest Du beispielsweise das Rathaus, einen Gärtner oder den Supermarkt.

Was, wenn Du noch eine Frage hast?

Kein Problem, dafür gibt es das Forum, wo sich die Spieler gegenseitig helfen und Farmer Olli. An ihn kannst Du Deine Fragen stellen und er beantwortet Deine Fragen umgehend. Sollte er mal keine Antwort wissen, macht er sich schlau und die Antwort auf Deine Frage kommt innerhalb 24 Stunden schnellstmöglich.

Entstehen Dir Kosten beim Spielen?

Nein, grundsätzlich kannst Du das Spiel ohne Geldeinsatz spielen. Du kannst allerdings trotzdem in einen Premium-Account wechseln. Hier gibt es unterschiedliche Pakete zur Auswahl, die Du per Telefon, per Überweisung, per Handy oder per papal bezahlen kannst.

Der Premium-Account bei BauernHOF1

Der Premium-Account bringt Dir zwar als Spieler Vorteile, welche sich aber nur auf die Bedienung des Spiels beziehen. Du hast keine unfairen Vorteile gegenüber anderen Spielern, wie weitere Rohstoffe oder mehr Gegenstände.

Der Premium-Account im Überblick:

– erspart Dir Werbebanner.
– gibt Dir die Chance drei Fortbildungen auf die Warteliste zu setzen.
– gibt Dir einen einfacheren Pflanzmodus.
– verrät Dir den Warenwert in deiner Händlerbox.
– zeigt Dir die Auslastung Deiner produzierenden Gebäude an.
– gibt Dir Tools zur Berechnung der Spielentwicklung.
– gibt Dir die Möglichkeit, den Namen Deines Bauernhofes alle 30 Tage zu ändern.
– gibt Dir einen Notizblock.
– erlaubt Dir, alle Gelände gleichzeitig zu ernten.
– gibt Dir einen Fütterungsstatus, Futter für 3 Tage und mehr grün.
– gibt die Möglichkeit den Tieren für x Tage Futter zu geben.
– gibt Dir eine Brunnenübersicht.
– gibt Dir eine Futterbedarfsübersicht.
– gibt Dir eine Übersicht der bisher verkauften Rohstoffe.
– zeigt Dir eine Freundesliste.
– stellt Dir einen Taschenrechner zur Verfügung.
– erlaubt Dir, Frogger zu spielen, wenn Du gerade alle Arbeiten auf Deinem Hof erledigt hast.

Welche Systemanforderungen stellt das Bauernhofspiel?

Eigentlich keine, es handelt sich um eines der klassischen Bauernhof Browsergames, dass nicht auf dem eigenen Rechner gespielt wird.

Fazit zur Farm Simulation BauernHOF1

Wenn Du Dich für Aufbauspiele begeistern kannst und dabei auf Kriegsspiele verzichten kannst, dann bist Du hier goldrichtig. Du beginnst mit einem Wohnhaus und einem kleinen Feld. Einmal im Spiel angekommen, kannst Du Dich regelmäßig fortbilden und so Deinen Bauernhof immer weiter vergrößern. Du kannst Dir bis zu 38 Rohstoffe zulegen, damit Du durch alle vier Jahreszeiten etwas zu pflanzen hast. Du kannst bis zu 14 unterschiedliche Gebäude auf den Bauernhof stellen. Du kannst Hunde und Nutztiere halten. Und es gibt noch weitere Überraschungen zu entdecken, beispielsweise eine Schnapsbrennerei, um nur mal eine Überraschung vorwegzunehmen. Du musst gucken, dass Du genug Futter für Deine Tiere vorrätig hast, genauso ist es mit dem Wasser. Du musst Dich fortbilden und mit der Zeit wächst Dein Bauernhof und Deine Aufgaben, kurz ein einfach tolles Spiel.

BauernHOF1 - Jetzt anmelden und kostenlos spielen!